Seit dieser Woche steht das genaue Datum fest: Am 14. März 2021 finden in Hessen Kommunalwahlen statt. Ziel der Jungen Union Wetterau ist es, dabei möglichst viele junge Menschen in die örtlichen Parlamente zu bringen.

Die JU-Kreisvorsitzende Tatjana Cyrulnikov betont: „Klar ist: Wir wollen und werden die Zukunft unserer Heimatstädte und -gemeinden mitgestalten. Die junge Generation verdient eine starke Stimme, deshalb steht die intensive Vorbereitung auf die Kommunalwahl ab sofort im Fokus unserer Arbeit.“

Frischen Wind in die Parlamente bringen

In diesem Zuge sucht die Junge Union Wetterau Mitstreiter und Interessierte: „Wer sich ebenfalls engagieren und frischen Wind in die politische Arbeit vor Ort bringen will, ist bei uns herzlich willkommen. Wir freuen uns über junge Menschen mit frischen Ideen, eine Mitgliedschaft ist dafür erst einmal nicht nötig“, so Cyrulnikov.

Jeder, der Interesse an einer Kandidatur vor Ort hat oder sich einfach nur informieren möchte, kann sich bei bei der Jungen Union Wetterau (geschaeftsstelle@juwetterau.de) oder direkt bei seinem örtlichen JU-Verband melden“, so Cyrulnikov.

Weitere Infos sind auf Facebook (Junge Union Wetterau) oder Instagram (@jungeunionwetterau) zu finden.

« Gemeinsam gegen das Corona-Virus: JU Wetterau ruft zu Teilnahme an „Einkaufshelden“-Aktion auf